Berufliche Integration von Flüchtlingen

Am 10. Mai findet im Landratsamt Fürstenfeldbruck die Veranstaltung "Schätze heben im Landkreis Fürstenfeldbruck" statt.

Hier werden Möglichkeiten zur beruflichen Integration von Flüchtlingen vorgestellt.

Nähere Informationen als Flyer zum Download: Integration

Wirtschaftsverband Germering startet durch

Bei der ersten Mitgliederversammlung wechselte der bisherige Gewerbeverbands-Vorstand fast unverändert in den Vorstand des neugegründeten Wirtschaftsverbandes. Gleichzeitig traten fast alle anwesenden Unternehmerinnen und Unternehmer dem Verband bei. Mit 30 Mitgliedsbetrieben ist der Start in die neue Verbandstruktur IMG_2639geglückt.

Am Mittwoch, den 13. April fand zunächst die Mitgliederversammlung des alten Gewerbeverbands statt. Dazu waren mit 35 Teilnehmern ein Drittel aller Mitglieder gekommen, eine außerordentlich hohe Beteiligung. Der Gewerbeverband Germering war keine eigenständige Organisation sondern der Ortsverband des Bund der Selbständigen – Gewerbeverband Bayern. Der bisherige Vorstand trat bei der turnusmäßigen Wahl nicht mehr an. Er will sich künftig im neugegründeten Wirtschaftsverband Germering engagieren. Die Mitglieder waren über die Vorhaben des Vorstandes im Vorfeld informiert worden. Für eine Neuwahl zum Vorstand des alten Verbandes meldeten sich keine Kandidaten. Der Ortsverband des BDS ist damit faktisch aufgelöst. Vor seinem Rücktritt erstattete der Vorstand ausführlich Rechenschaft über die umfangreichen Aktivitäten des letzten Jahres sowie über den Kassenstand. Besonders beeindruckten die Zahlreichen Aktionen des Bereichs Einzelhandel sowie der Bereiche ICT-Cluster, Selbständige & Freie Berufe und dem Arbeitskreis Schule-Wirtschaft. Vorstand und Kassenprüfer wurden nach ihren Berichten von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet. Alle Vorstandsmitglieder bedankten sich ausdrücklich für das große Vertrauen, dass durch die einstimmige Entlastung gezeigt wurde. Es signalisierte gleichzeitig hohe Zustimmung für die angekündigte Veränderungsmaßnahme.

Vor der Mitgliederversammlung des neuen Wirtschaftsverbandes, die unmittelbar nach dem Ende der Gewerbeverbands-Versammlung geplant war, konnten die Anwesenden des Abends dem neuen Wirtschaftsverband beitreten. Die Mehrheit machte davon sofort Gebrauch. Unter den jungen Mitgliedern befinden sich zahlreiche bekannte Betriebe, wie Möbel Grollmus, Sozialdienst Germering, Apotheke im Germedicum, Restaurant zum Griabign, GeBe Elektronik, Amper Kurier, Enoteca Del Tufo, Auto-Modellbahn-Welt, DocuWare, CEWE, Step Ahead, Abravo, Druckerei Kiehbacher und Juwelier Luboss.

Bei der Mitgliederversammlung selbst wurde zunächst die neue Beitragsordnung verabschiedet, mit einstimmigem Vorum. Der Jahresbeitrag ist gestaffelt, von 120 € für Einzelpersonen und Selbständige ohne Mitarbeiter bis 250 € für UnternIMG_2643ehmen mit über 50 Beschäftigten. Anschließen führte der kommissarische Vorstand Dr. Volker Schramm die Neuwahl des Vorstandes durch. Zum Vorsitzenden wurde Jürgen Biffar (DocuWare) einstimmig gewählt. Seine vier Stellvertreter wurden Thorsten Lange (Abravo), Stephan Reinhold (CEWE), Günter Luboss (Juwelier Luboss), Stadtrat und Gewerbereferent Albert Metz (ALME). Kassier wurde Stephan Haas (Kanzlei Haas), Schriftführer Dr. Volker Schramm (Kanzlei Ringer & Hillebrand). Zu voll stimmberechtigten Beisitzern wurden gewählt Stadträtin Katrin Schmidt (Buchhandlung Lesezeichen), Wolfgang Reichenbach (Step Ahead), Franz Niedermeir (Landwirtschaft Niedermeir), Karlheinz Scholz (Druckerei Kiehbacher) und Stadtrat Dr. Hadi Roidl (DokuPerfekt).

Die bisherigen Bereiche Einzelhandel, ICT Cluster, Freie Berufe und Selbständige, Landwirtschaft, Handwerk, Industrie und überregionales Gewerbe werden unter gleicher Führung ihre Arbeit im Wirtschaftsverband fortsetzen.

Rückblick – Software Developer Forum

Software Developer Forum 6.4.16Am Mittwoch den 6.4.2016 fand das 6. Software Developer Forum im ICT Cluster des Gewerbeverbands Germering statt. Die Teilnehmer von 7 Software-Firmen aus Germering und Puchheim kamen zu DocuWare, um sich diesmal über ihre Erfahrungen im Bereich der Anwendungsentwicklung für mobile Geräte auszutauschen.

Zwei sehr anschauliche und detaillierte Vorträge zu umgesetzten Projekten ermöglichten eine sehr offene und tiefe Diskussion, die von technischen Aspekten der mobilen Anwendungsentwicklung, über Prozeßthemen bis hin zu ökonomischen und Vertriebs-Themen reichte.

Auch dieser Austausch war wieder für alle Teilnehmer sehr wertvoll und gewinnbringend.

Bisherige andere Themen waren unter anderem Anforderungsmanagement, User Interface Design, Testautomation und Troubleshooting.

Am 8. Juni 2016 ist das nächste Treffen. Dann steht das Thema „Projekt- versus Standardentwicklung“ auf dem Programm.

 

Vortrag Jürgen Biffar bei Wirtschaftsempfang

Beim Wirtschaftsempfang der Stadt Germering am Mittwoch, den 6. April, sprach der Vorsitzende des Gewerbeverbandes, Jürgen Biffar in seinem Grußwort über die Digitale Transformation und die daraus resultierenden Chancen und Maßnahmen in Germering. Den Redetext finden Sie hier.

Gewerbeverband wird zum Wirtschaftsverband Germering

Der Gewerbeverband Germering ist bislang ein Ortsverband des Bund der Selbständigen – Gewerbeverband Bayern.

Bei der turnusmäßigen Mitgliederversammlung des Ortsverbandes am 13. April wird der bisherige Vorstand unter Leitung des Vorsitzenden Jürgen Biffar geschlossen von seinen Ämtern zurücktreten. Die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre wird im neu gegründeten Wirtschaftsverband Germering fortgesetzt.

Seit langem hält der Vorstand des Gewerbeverbandes die Aufteilung der Beitragseinnahmen des BDS für unangemessen. Zwei Drittel der Beiträge erhält der Dachverband BDS, ein Drittel stehen Germering zur Verfügung. Die wesentlichen Leistungen für die Mitglieder werden jedoch vom Gewerbeverband vor Ort erbracht, hierfür werden die Beitragsmittel dringend in Germering gebraucht. Trotz intensiver Verhandlungen in der Vergangenheit sieht der Vorstand des Gewerbeverbandes keine Anzeichen dafür, dass sich an der Zuteilung der Beitragseinnahmen etwas ändern wird und der wesentliche Teil der Germeringer Beiträge künftig dem Ortsverband Germering zur Verfügung stünden.

Der bisherige Vorstand ist zur Überzeugung gekommen, dass eine Loslösung des Gewerbeverbandes Germering vom BDS der richtige Weg im Sinne der Germeringer Mitglieder ist.

Die unterstützenden Beiräte des Vorstandes haben im Januar die Gründung eines eigenen Vereins für Germering in die Wege geleitet mit dem Ziel, die bisherige sehr erfolgreiche Arbeit dort fortzusetzen. Dieser neue „Wirtschaftsverband Germering“ ist unter kommissarischer Leitung des Vorsitzenden Dr. Volker Schramm und Stellvertreters Franz Niedermeir zur Eintragung im Vereinsregister angemeldet.

Der bisherige Vorstand des Gewerbeverband Germering wird sich unmittelbar nach dem Rücktritt vom derzeitigen Amt im neuen Wirtschaftsverband Germering als Vorstand zur Wahl stellen. Zu diesem Zweck wird nach der Mitgliederversammlung des Gewerbeverbands am 13. April noch am selben Abend die erste Mitgliederversammlung des Wirtschaftsverband Germering stattfinden. Gäste sind willkommen.

Durch die Gründung eines eigenen Germeringer Verbandes will der bisherige Vorstand vor allem erreichen, dass sämtliche Beitragsmittel für die Arbeit vor Ort eingesetzt werden können. Gleichzeitig soll die Beitragsordnung im Wirtschaftsverband eine gerechtere Beitragsbelastung ermöglichen. Kleine Unternehmen und Selbständige sollen einen geringeren Jahresbeitrag bezahlen, während die großen Betrieb deutlich mehr zur Finanzkraft des neuen Vereins beisteuern. Im Rumpfjahr 2016 ist die Mitgliedschaft im Wirtschaftsverband Germering beitragsfrei.

Der bisherige Vorstand sowie alle unterstützenden Beiräte und Freunde wollen ihr ehrenamtliches Engagement im neuen Wirtschaftsverband Germering mit unverminderter Kraft fortsetzen. Alle Bereiche und Arbeitskreise werden unverändert beibehalten. Die für 2016 geplanten und eingeleiteten Maßnahmen werden im Rahmen des Wirtschaftsverband Germering fortgesetzt bzw. durchgeführt.

Wir sind überzeugt, dass wir uns im neuen Wirtschaftsverband Germering noch effektiver für den Erfolg Germeringer Unternehmer und Selbständige, für wohnortsnahe familienfreundliche Arbeitsplätze und für Germering als eigenständige Stadt mit urbanem Flair einsetzen können. All unser Engagement und alle Finanzmittel kommen nun vollständig Germering zugute.

Die Beitragsordnung des Wirtschaftsverbandes finden Sie hier.

Gründungsprotokoll und Satzung finden Sie hier.

1. Germeringer Eiersuche

In  30 teilnehmenden Geschäften hängt ein von Kindern gestaltetes Osterei mit einer Nummer. Ordnen Sie diese Nummern den teilnehmenden Geschäften auf der Teilnahmekarte zu.

Die komplett ausgefüllteTeilnahmekarte können Sie bei Street One oder der Buchhandlung LeseZeichen abgeben. 

Teilnahmeschluß ist Gründonnerstag der 24.3.16 um 18 Uhr. Alle richtig ausgefüllten Karten nehmen an der Verlosung von 30 Einkaufsgutscheinen à 20€ teil. 

Die Gewinner werden vom Gewerbeverband schriftlich oder per Email benachrichtigt. 

Die Teilnahmekarten erhalten Sie in den teilnehmenden Germeringer Geschäften oder vom Osterhasen persönlich an diesen 2 Terminen: Freitag, 11.3.2016 zwischen 16-18 Uhr rund um den Germeringer S-Bahnhof Unterpfaffenhofen und Samstag, 12.3.2016 vormittags auf dem Germeringer Wochenmarkt vor der Stadtbibliothek.

GermeringerOstereiersuche_2016_Großfläche.indd 

Den Flyer können Sie auch hier downloaden und ausdrucken:

http://www.gewerbeverband-germering.de/wp-content/uploads/2016/03/Teilnahmeerklärung.pdf

 

 

Kinderbetreuungsbroschüre 2016 / 2017

Kinderbetreuungsbroschüre 2016Neu erschienen ist die bereits 4. Auflage der Germeringer Kinderbetreuungsbroschüre 2016 – 2017.

Die umfangreiche Broschüre ist eine wertvolle Hilfe für alle Eltern, die einen Kinderbetreuungsplatz suchen.

Von der Krabbelgruppe bis zum Tageselternservice, vom Krippenplatz bis zur Nachmittagsbetreuung in Schulen sind alle Germeringer Kinderbetreuungs- einrichtungen übersichtlich mit dem jeweiligen pädagogischen Konzept aufgeführt und beschrieben. Ebenfalls finden alle interessierten Eltern die jeweiligen Ansprechpartner, die Öffnungszeiten und die Anzahl der Betreuungsplätze.

Die Broschüre liegt im Rathaus, im Zenja, in der Stadtbücherei und in den Kinderbetreuungs- einrichtungen aus.

Erfolgreicher Start des 1. Germeringer Smart Home Forums

Smart Home Forum 2Zahlreiche Besucher aus Germering und Umgebung nutzten die Gelegenheit, sich am vergangenen Mittwoch in der Stadthalle Germering umfassend über Möglichkeit und Nutzen von Smart Home zu informieren. 15 Unternehmen präsentierten an ihren Messeständen Produkte und Dienstleistungen, ergänzt durch Fachvorträge auf der Forumsbühne. Das Smart Home Forum ist ein neues Angebot des ICT Clusters des Gewerbeverbandes Germering.

Von einem Smart Home spricht man insbesondere, wenn die im Haus verwendeten technischen Geräte, wie z.B. Lampen, Jalousien, Fenster, Heizung, Herd, Waschmaschinen sowie Komponenten der Unterhaltungselektronik wie Smart TV, Video- und Audio-Geräte untereinander vernetzt sind. Im Mittelpunkt des Smart Homes steht die Erhöhung von Wohn- und Lebensqualität, Sicherheit und effiziente Energienutzung. Über einen praktischen Smart Home Dienst können technische Geräte mit dem PC, Smartphone oder Tablet per App von unterwegs oder vom Sofa aus bedient werden.

Viele Besucher nutzten auch die zahlreichen Vorträge, die im Rahmen des Smart Home Forums angeboten wurden, um sich ausgiebig zu informieren. Alle Vortragsthemen, wie z.B. Einführung in die Smart Home Technik, smarte Heizungsregelung oder spezielle Angebote für Senioren, waren sehr gut besucht.

An den Ausstellungsständen konnte man z.B. Rasenmähroboter, die selbständig den Rasen mähen in Aktion sehen oder ein Haus, das komplett über eine Smart Home App gesteuert wird, bestaunen.Smart Home Forum 4

Die meisten Aussteller waren überrascht vom Erfolg des ersten Smart Home Forums und dem Zuspruch an ihren Messeständen. Viele Besucher äußerten sich sehr positiv über der Qualität der Ausstellung. Der Gewerbeverband Germering plant, das Smart Home Forum auch im nächsten Jahr in ähnlicher Form durchzuführen.

Smart Home Forum 1

10. Unternehmertreff mit James Bond

U.treff 2

„Mein Name ist Haas …- Andreas Haas“, so begrüßte der Oberbürgermeister die Teilnehmer des 10. Germeringer Unternehmertreffs. Passender konnte die Begrüßung nicht sein, denn in diesem Jahr erlebten rund 170 Teilnehmer einen Unternehmertreff der besonderen Art.

Der heimische Stromversorger Strom Germering hatte den größten Saal im neuen Cineplex Kino im GEP gemietet und zum Unternehmertreff eingeladen.U.treff 1

Der Abend begann mit einem Get Together mit Snacks und Getränken, bei dem sich die Germeringer Unternehmerinnen und Unternehmer kennen lernen konnten, viele nutzten auch die Gelegenheit bekannte Kontakte zu pflegen.

Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer der Strom Germering GmbH Peter Schichl, stellte der Theaterleiter Michael Riedlberger das neue Cineplex Kino vor.

Jürgen Biffar, der Vorstandsvorsitzende des Gewerbeverbands, informierte die Teilnehmer über die neuesten Aktivitäten des Gewerbeverbands.

Nach den aktuellen Informationen von Stadt und Gewerbeverband wurde dann der neue James Bond Film „Spectre“ präsentiert, zudem die Strom Germering GmbH noch jedem Teilnehmer eine Tüte Popcorn spendierte. Alles in allem war der 10. Unternehmertreff wieder ein kurzweiliger und interessanter Abend.U.treff 3U.treff 4
 

1. Germeringer Smart Home Forum

Bauzaun Banner

Smart Home ist die intelligente Steuerung technischer Komponenten im Privathaushalt und im Büro. Erleben Sie live, wie Smart Home Ihr Zuhause komfortabler, sicherer und ökologischer macht. Lernen Sie, welche Bedeutung das Zukunftsthema Smart Home für Ihre Berufs- und Arbeitswelt künftig haben wird. Besuchen Sie das Smart Home Forum

am Mittwoch, den 3. Februar 2016

von 11-20 Uhr

in der Stadthalle Germering

Unser detailliertes Forums- und Ausstellungsprogramm finden Sie hier unter www.smarthome-germering.de.

Wenn Sie selbst noch als Aussteller teilnehmen möchten, finden Sie hier unseren Smart Home Forum – Ausstellerprospekt

Mit Rückfragen wenden Sie sich gerne jederzeit an Stefan Wünsch, Tel. (0175) 7277287, swuensch@wuensch.com.
 

 

 

Termine

  • 8. Mai 2016 13:00Marktsonntag
  • 10. Mai 2016 16:00ICT Cluster Round Table
  • 8. Juni 2016 19:30Vorstandssitzung - Wirtschaftsverband
AEC v1.0.4

Alle Termine...